Hintergrundelement

Ökowerk Berlin e.V.

NATUR NUTZEN UND SCHÜTZEN FÜR SCHULKLASSEN – UNSERE NEUEN KOOPERATIONEN IM UMWELTBILDUNGSBEREICH

Unter der Rubrik „Natur nutzen und schützen“ bieten wir seit Neustem spannende Themen für Schulklassen in unterschiedlichen Kooperationen an.

Das vielfältige Ökowerkgelände bietet schützenswerte Lebensräume, die sich in ihrer Schönheit den Lernenden leicht erschließen. Eine ideale Grundlage, um sich mit dem Thema „Saubere Stadt“ zu beschäftigen. Dazu gibt es im Ökowerk seit Mai 2019 das neue Angebot 3.5 „ÖkowerkStadt“ für die Klassenstufen 7 bis 10, wobei sich die Ziffernkombinationen der Nummerierung auf unserer Homepage entsprechen (www.oekowerk.de). Die Schülerinnen und Schüler (SuS) werden für das Wissen um natürliche ökologische (Stoff-)Kreisläufe sensibilisiert. Sie entwickeln Handlungsoptionen im Umgang mit Ressourcen im Alltagserleben als Großstadtbewohner und lernen mit verschiedenen Methoden, wie sie den Prämissen der gesetzlich vorgeschriebenen Kreislaufwirtschaft – vermeiden, sortieren, verwerten – gerecht werden. Im Rahmen einer geführten Geländeerkundung finden die Teilnehmenden Arbeitsaufträge, Experimentieransätze oder Wissensspeicher vor. Erarbeitet werden z.B. die Kreislauffähigkeit von Plastik und Zigarettenkippen am Beispiel der natürlichen Verrottung und Präferenzexperimenten mit Bodentieren aus unseren Kompostansätzen. Das Programm folgt den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Developement Goals (28) 11, 12 und 13). Dieses neue Angebot wurde zusammen mit der Berliner Stadtreinigung erarbeitet und wird von dieser unterstützt.
Ein weiteres Schwerpunktthema ist das Wasser, das durch seine alltägliche Gegenwärtigkeit eine ganz besondere Bedeutung hat. Wasser taucht in sämtlichen Bereichen des Lebens auf, es ist die wichtigste Ressource unseres Planeten. In gleich drei neuen Bildungsformaten für 5. und 6. Klassen können SuS diese Vielfalt erkennen und Wasser als etwas Besonderes und Wertvolles schätzen lernen. So setzen sich die Lernenden im Modul 3.6 „Wasser im globalen Wandel“ mit dem Verbrauch, der Knappheit und der Verschwendung von Wasser im nationalen und globalen Kontext auseinander. Die SuS lernen, ihren täglichen Wasserverbrauch kritisch zu reflektieren, erarbeiten und erproben Verhaltensregeln für einen ökologisch verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Trinkwasser. Im Modul 3.7 „Wasserwerkstatt – Grundlagen und Experimente“ können die SuS in einfachen Versuchen mit Wasser die zahlreichen Eigenschaften und Erscheinungsformen des Wassers spielerisch untersuchen und kennenlernen.
Die Vermutungen und Kenntnisse der Kinder über das Thema Wasser werden erweitert, begründet und vertieft. Das Modul 3.8 „Wasseragenten in Aktion“ ist eine spannende Geländerallye zur Bedeutung des Wassers für das Leben der Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Teilnehmenden lernen die zahlreichen Erscheinungsformen und Nutzungsmöglichkeiten des Wassers kennen. Bezugspunkte zum Thema Wasser finden sich in den gültigen Rahmenlehrplänen für die Doppeljahrgangsstufe 5/6 in den Fächern Naturwissenschaften („Stoffe im Alltag“ „Pflanzen, Tiere, Lebensräume“) und Gesellschaftswissenschaften ("Wasser – nur Natur oder in Menschenhand“). Die Programme zum Thema Wasser beinhalten Sustainable Developement Goals 6 und 12. Sie sind in Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben entstanden.

Alle genannten Programme orientieren sich an den Prinzipien der Bildung für Nachhaltige Entwicklung
und sind über das zentrale Telefon im Ökowerk (030 3000050) buchbar.
Bettina Funke

Leserkommentare Kommentar Icon (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen Kommentar hinzufügen

Schreiben Sie hier Ihr Kommentar zu dem Beitrag:

Hinweis:
Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet. Alle Felder sind Pflichtfelder.
 

naturmagazin abonnieren

Immer informiert

Pfeil blue

Ihnen gefällt das neue naturmagazin und Sie möchten es regelmäßg lesen?

Im online-Buchladen von Natur+Text können Sie es einzeln oder als Abo bestellen

Vorschau

Ausgabe 1/2020

Pfeil olive

Initiativen, Ehrenamtliche Verbände "VOR ORT" stehen im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe! Ab 1. März 2020 in Ihrem naturmagazin.

Beachten Sie bitte die veränderten Erscheinungstermine
Heft 1 – 01.03.
Heft 2 – 01.06.
Heft 3 – 01.09.
Heft 4 – 01.12.

Kalender

Aktuelle Veranstaltungen

Pfeil orange

Herausgeber

NABU Brandenburg, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V., Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg, Natur+Text GmbH

Pfeil olive

mehr lesen?

Pfeil blue

Sie interessieren sich für weitere Publikationen aus unserem Verlag?

Dann stöbern sie doch in unserem Online-Buchladen