Hintergrundelement

Häufige Spuren im Schnee

Fuchs


ca. 5 cm lange und 4–4,5 cm breite Abdrücke mit einer Schrittlänge von 25–35 cm (Schritt) bzw. 70–80 cm (Trab). Vorder- und Hinterfuß hinterlassen Abdrücke von jeweils vier Zehen und vier Zehenballen sowie einem großen Hauptballen. Spur ist symmetrisch, eine Unterscheidung zwischen linkem und rechtem Fuß nicht möglich. Leicht mit Hundespur zu verwechseln, Fuchsballen sind jedoch kleiner und stehen weniger dicht beieinander. Auf festem Boden im Trab schräg gestellte Spurenpaare, im Schnee und auf weichem Boden: Abdrücke in einer Linie ("Schnüren").

Marderhund

4–5 cm lange und 5–6 cm breite Vorderfußspur. Hinterfußspur etwas kleiner. Jeweils Abdrücke von vier Zehen mit Ballen, Zehen stark gespreizt (Unterscheidungsmerkmal gegenüber Fuchsspur!). Spuren liegen nie in einer Reihe, oft unregelmäßiger, schlingernder Verlauf.

Steinmarder

Etwa 3,5 cm lange und 3,2 cm breite Abdrücke der Vorderpfoten mit deutlichen Krallenspuren. Abdrücke der Hinterpfoten sind etwas kleiner und oft in die Abdrücke der Vorderpfoten gesetzt. Steinmarder haben fünf Zehen mit Krallen, die Innenzehe hinterlässt jedoch oft keinen Abdruck. Vier halbkreisförmig angeordnete Zwischenballen ergeben oft einen rundlichen Abdruck aus drei engstehende rundlichen Vertiefungen. Am Vorderfuß befindet sich zudem hinter den Zwischenballen ein Handwurzelballen, der aber nur in deutlichen Spuren erkennbar ist. Beim Springen entstehen paarweise Abdrücke, die an eine Hasenspur erinnern. Die Hinterpfoten befinden sich dann schräg nebeneinander und die Vorderpfoten in deren Verlängerung. Eine Unterscheidung zum Baummarder ist kaum möglich.

Igel

Etwa 2,5 cm lange und 2,8 cm breite Abdrücke von Vorder- und Hinterfüßen. Sohlengänger mit fünf Zehen und langen Krallen, vor allem am Hinterfuß. Innenzehen hinterlassen oft keine oder nur schwache Abdrücke. Zehen des Vorderfußes stark gespreizt, Hinterfuß schlanker. Hinterfußspur meist hinter die Vorderfußspur gesetzt, bei schnellerer Gangart aber auch in oder sogar vor die Vorderfußspur. Schrittlänge 20–25 cm.


Eichhörnchen

Vorderfußspur: etwa 4 cm lang und 2 cm breit. Hinterfuß: 5 cm lang und 2,5–3,5 cm breit. Vorderfußabdruck: vier schlanke, stark gespreizte Zehen mit deutlichen Krallenabdrücken. Der Daumen ist stark verkümmert und hinterlässt kaum Abdrücke, dafür jedoch der Daumen-Ballen. Hinterfuß: fünf Zehen mit Krallen, die mittleren drei sind lang und etwa gleich groß und stehen in eng zusammen, die äußeren sind kürzer und etwas nach außen gerichtet mit schwächerem Abdruck. Wegen der stets sprunghaften Fortbewegung stehen die Fußabdrücke in Vierergruppen zusammen. Abdrücke der Hinterfüße befinden sich außerhalb und vor denen der Vorderfüße. Spur beginnt und endet meistens an Baum.


Hase und Wildkaninchen

Hase: Spur Vorderlauf: ca. 5 cm lang und 3 cm breit. Hinterlauf: ca. 6 cm lang und 3,5 cm breit, in Schnee auch deutlich länger und auch breiter. Charakteristisch regelmäßige Spurengruppen mit vier separaten Fußabdrücken: vorne die beiden fast nebeneinander stehenden Hinterfußspuren, dahinter fast in einer Linie die kürzeren Vorderlaufspuren. Häufig auch Spuren in Sitzstellung mit langen Hinterlaufspuren hinten, direkt davor die kleinen Spuren der nebeneinander stehenden Vorderläufe.
Wildkaninchen: Spur ähnelt stark der des Hasen, nur kleiner. Hinterlaufspur: 4 cm lang und 2,5 cm breit.

Leserkommentare Kommentar Icon (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen Kommentar hinzufügen

Schreiben Sie hier Ihr Kommentar zu dem Beitrag:

Hinweis:
Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet. Alle Felder sind Pflichtfelder.
 

naturmagazin abonnieren

Immer informiert

Pfeil blue

Ihnen gefällt das neue naturmagazin und Sie möchten es regelmäßg lesen?

Im online-Buchladen von Natur+Text können Sie es einzeln oder als Abo bestellen

Vorschau

Ausgabe 1/2018

Pfeil olive

Frühblüher stehen im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe! Ab 1. Februar 2018 in Ihrem naturmagazin.

Kalender

Aktuelle Veranstaltungen

Pfeil orange

Herausgeber

NABU Brandenburg, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V., Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg, Natur+Text GmbH

Pfeil olive

mehr lesen?

Pfeil blue

Sie interessieren sich für weitere Publikationen aus unserem Verlag?

Dann stöbern sie doch in unserem Online-Buchladen